Hürlimann D120

Home Foren Mein Hürlimann Hürlimann D120

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #19085
    Patrik KunzPatrik Flagge Seengen
    Teilnehmer

    Hallo zusammen

    Ich konnte vor einer gewissen Zeit ein Hürlimann D120 erwerben.
    Der Traktor hat eine schnelle Übersetzung verbaut, Druckluftbremsen wurden Nachgerüstet.

    Weis jemand mehr dazu? Mich würde interessieren an wehn er ausgeliefert wurde, und ob er bereits die schnelle Getriebeübersetzung hatte.
    Vielen Dank gruss Patrik

    Dateianhänge:
    Du musst dich einloggen um die angehängten Dateien zu betrachten.
    #19088
    Hans HürlimannHans Flagge Wil
    Teilnehmer

    Hallo Patrick

    Dein Traktor wurde am 29.April 1965 an Ernst Breu, Transporte Platz in
    Oberegg AI geliefert.
    Dies mit Luftbremse und schnellem Getriebe!

    Mit Gruss aus Wil
    Hans

    #19089
    Patrik KunzPatrik Flagge Seengen
    Teilnehmer

    Hallo Hans
    Vielen Dank für die schnelle Auskunft.
    Weist du allenfalls noch welche Höchstgeschwindigkeit der Traktor hat? Momentan ist der 5. Gang gesperrt damit ihn der Vorbesitzer auf 20km/h einlösen konnte.

    Vielen Dank gruess
    Patrik

    Dateianhänge:
    Du musst dich einloggen um die angehängten Dateien zu betrachten.
    #19511
    Patrik KunzPatrik Flagge Seengen
    Teilnehmer

    Hallo zusammen

    Nun nach ausgiebigen Testfahrten musste ich feststellen, dass das Getriebe unter Last laute Geräusche von sich gibt… Dies allerding nur im 1. Bis 4. Gang, im 5. Gang sind keinerlei Geräusche vom Getriebe bemerkbar.
    Da ich grössere Schäden verhindern wollte, möchte ich nun in der kalten Jahreszeit das Problem lösen. Ich habe nun das Getriebe geöffnet, dabei habe ich bei der unteren Welle im Getriebe erheblich viel Axial Spiel festgestellt (ca. 4-5mm).
    Da ich noch nie ein Hürlimann Getriebe revidiert habe wollte ich nun euch fragen ob das Normal ist? Dünkt mich extrem viel?! Aus meiner sicht sollte das nicht mehr als ca 0.5mm sein…
    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, vielen Dank

    Dateianhänge:
    Du musst dich einloggen um die angehängten Dateien zu betrachten.
    #19515
    Patrik KunzPatrik Flagge Seengen
    Teilnehmer

    Hier noch ein film

    Dateianhänge:
    Du musst dich einloggen um die angehängten Dateien zu betrachten.
    #19517
    Urs SchützUrs Flagge Thun
    Teilnehmer

    Hallo Patrik
    Im Anhang ein Ausschnitt aus dem Getriebe vom D150 (ist im Aufbau identisch mit dem D120)
    0,3-0,5 mm Spiel finde ich in Ordnung.

    Das Lager 11010 ist noch in Ordnung?

    Grüsse Urs

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 3 Monaten von Urs SchützUrs, CH-Thun.
    Dateianhänge:
    Du musst dich einloggen um die angehängten Dateien zu betrachten.
    #19520
    Patrik KunzPatrik Flagge Seengen
    Teilnehmer

    Hallo Urs

    Vielen Dank für die Antwort.

    Ich werde das lager 11010 noch kontrollieren.

    Gruess Patrik

    #19641
    Patrik KunzPatrik Flagge Seengen
    Teilnehmer

    Hallo zusammen

    Am Getriebe bin ich noch nicht weiter gekommen, bin momentan an der Vorderachse dran.
    Ich habe einen neuen Mittelbolzen gedreht, und die Bohrungen in den Achsschenkeln aufgebohrt um Büchsen einzupressen.
    Weiter wurde der Achsträger wieder aufbereitet.
    Nun ist leider eine der beiden Federn gebrochen… (Drahtstärke 24mm). Hat zufällig jemand noch eine gute occasion Feder?

    Vielen Dank gruss Patrik

    Dateianhänge:
    Du musst dich einloggen um die angehängten Dateien zu betrachten.
Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.