Massiver Ölverlust

Home Foren Werkstatt-Forum Massiver Ölverlust

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #7491
    Marcel LeutwylerMarcel Flagge Grellingen
    Teilnehmer

    Habe von meiner Frau einen D90 zu Weihnachten erhalten. Nun wollte ich ihn das erste Mal richtig verschieben und habe festgestellt, dass er massiv Öl (s. Fotos) verliert. Hauptsächlich wenn der Motor läuft, sonst eher nicht oder nur gering.

    Weiss jemand wo der Ölverlust herkommt?

    Dateianhänge:
    Du musst dich einloggen um die angehängten Dateien zu betrachten.
    #7499
    Daniel PeterDaniel Flagge Sargans
    Teilnehmer

    Hallo Marcel
    Es ist vermutlich der Simmering der Kurbelwelle der nicht mehr abdichtet.
    Gruss Daniel

    #7532
    Hans HürlimannHans Flagge Wil
    Teilnehmer

    Hallo Marcel
    Der Oelverlust besteht mit grosser Sicherheit infolge einer Abnutzung der
    hintern Kurbelwellen-Abdichtung.
    Der D 90 hat dort keinen Dichtring welcher ausgewechselt werden kann!
    Wir bearbeiten den Motorblock und bauen jeweils einen Simmering ein.
    Somit wird das Problem seriös behoben.
    Bei Fragen: Telefon an meinen Fachmann Erich Kohli Tel.078 663 08 58
    Mit Gruss aus Wil
    Hans

    #8972
    Markus HietzMarkus Flagge Höchst
    Teilnehmer

    Hallo,
    mein D90 hat das selbe Problem.
    Verliert relativ viel Motoröl im Betrieb wenn der Motor warm gelaufen ist.
    Wie aufwendig ist es denn diese Simmeringe einzubauen?

    Gruß
    Markus

    #9163
    Heinrich KauertzHeinrich Flagge Willich
    Verwalter

    Lieber Daniel, lieber Hans,

    Das Öl kommt zwar aus dem Simmering, die Ursache hierfür ist jedoch oft eine andere:

    Zu hoher Innendruck im Kurbelgehäuse. Und dafür kommen zwei Ursachen in Betracht.

    1. Motorentlüftung oben und unten kontrollieren bzw. abbauen.
    2. Undichte Kolben (-ringe) aufgrund hohem Verschleiss bzw. billige (falsche) Nachbau-Kolben.

    Bevor ich mir die Arbeit mache, den Simmering zu wechseln, würde ich die möglichen Ursachen auf jeden Fall durch eine Kompressionsmessung ausschließen.
    Bei zu hohem Motor-Innendruck wird das Öl früher oder später auch durch einen neuen Simmering gedrückt!
    Herz. Gruß
    Heinrich

    Dateianhänge:
    Du musst dich einloggen um die angehängten Dateien zu betrachten.
    #9165
    Ruedi KropfRuedi Flagge Liestal
    Teilnehmer

    Hallo Zusammen

    Das gleiche Problem hat mein Hürlimann D70 auch, ein kleiner Oelverlust im Betrieb ist somit normal. Auf die 100 Betriebs-Stunden bis zum nächsten Oelwechsel braucht mein Traktor so knapp einen Liter Oel. Ich denke bei einem so alten Motor darf dies auch sein.

    Gruess Ruedi

    #10138
    Werner HaasWerner Flagge Eching
    Teilnehmer

    Hallo,
    wo ist die Motorentlüftung unten?

    Gruß
    Werner

    #10143
    Lukas TrachselLukas Flagge St.Antoni
    Teilnehmer

    Hallo, Werner
    Die Motorentlüftung ist am Deckel auf der vorderen Seite (Stirndeckel des Motors) angeschraubt.
    Und mein D70 hat die selbe schwäche… hier kann man auch sehen wie Dampf zum Öldeckel herauskommt (wenn offen).
    Hätte man diese Abnützung mit besserer Handhabung vermeiden können?
    Gruss Lukas

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 9)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.