D800 Landwirtschaft – der letzte Deutsche …

Home Foren unbekannter oder verschandelter Hürlimann D800 Landwirtschaft – der letzte Deutsche …

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #16067

    Heinrich Flagge Willich
    Keymaster

    Liebe Hürlimann-Freunde,

    Konnte letztens von den insgesamt 6 Stück nach Deutschland gelieferten D800, den letzten, der nach wie vor in Deutschland gebliebenen ist, einen Besuch abstatten.

    Mit ein paar Tränen in den Augen: Hier die Bilder
    –-> Falls jemand fragt: Er ist unverkäuflich.

    Schöne Pfingsten noch
    Heinrich

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    #16073

    Guten Abend Heinrich

    Intressante Bilder! Warum wurde dieser D800 so abgestellt? Gibt es einen grösseren Schaden am Traktor?

    Freundliche Grüsse Daniel

    #16099

    Heinrich Flagge Willich
    Keymaster

    Hallo Daniel,

    der Traktor hatte eine harte Zeit auf Gut Steinhorst in Schleswig-Holstein. Sowohl Motoregge als auch der Motor waren immer wieder Anlass für Reparaturen. Hans kann da bestimmt einiges erzählen.

    Laut Angaben des jetzigen Besitzers müsste „lediglich“ die Einspritzpumpe in Stand gesetzt werden. Der Traktor hat aber mindestens 20 Jahre nicht mehr gelaufen.

    Mir fiel auf, dass der Motorblock bereits von vorne bis hinten geschweißt wurde (siehe Bilder) und dass an der Luftanlage einige Leitungen (für Kupplung und Bremse) unterbrochen waren.

    Eine Restaurierung wäre sicherlich eine größere Herausforderung!
    Herzlichen Gruß
    Heinrich

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.