Antwort auf: Unbekannter Typ

Home Foren unbekannter oder verschandelter Hürlimann Unbekannter Typ Antwort auf: Unbekannter Typ

#5380
Heinrich KauertzHeinrich Flagge Willich
Verwalter

Hallo Reto,

Gratulation, völlig richtig, deshalb kann es kein 4DT45 sein.

Gibt noch einen zweiten Grund: Der Schalthebel vom Seitenantrieb.

Den gab es nur bei den ersten 5-Gang-Getrieben oben aufgesetzt (nur 1938), so wie auf dem Bild. Beim 4T43 und beim kleinen Lizenz war der Hebel bereits seitlich angeflanscht

Später (ab 1941?), mit der Umstellung der Gänge 4 (oben) und 5 (unten) wurde der Mähwerkshebel dann seitlich am Getriebegehäuse unterhalb des Ganghebels verlagert.

Anbei Prospekt 4T42

Herzlichen Gruss
Heinrich

Dateianhänge:
Du musst dich einloggen um die angehängten Dateien zu betrachten.